Ausdruck von http://www.wohnen-sie-gesund.de/gesunde-raeume/wohnzimmer/esstisch/

Blickfang Massivholztisch

Holz sorgt in Verbindung mit anderen Materialien für eine angenehme Atmosphäre im Wohnzimmer. Ein Massivholztisch stellt oft einen besonderen Blickfang dar. Wichtig ist das richtige Material. Für Ihren schadstoffarmen Massivholztisch verarbeitet der » Tischler-Fachbetrieb « besonders viele einheimische oder europäische Hölzer. So spielen etwa Eiche, rotkernige Buche oder Olivesche im modernen Möbeldesign eine wichtige Rolle. Mit einem Massivholztisch aus diesem Material punkten Sie mit einer starken Holzstruktur. Außerdem schonen Sie durch die regionale Herstellung die Umwelt.

Lachende Familie am gedeckten gesunden Massivholztisch, der schadstoffarm ist.

Schadstoffarmer Massivholztisch

Wo Massivholz zum Einsatz kommt, ist lösemittelarmes Öl oft die beste Wahl. Öle erhalten die ausgleichende Wirkung, die ein unbehandelter Massivholztisch auf die Raumluft hat. Schadstoffarme Öle gibt es inzwischen auch in verschiedenen Glanzgraden. Sie benötigen Luftsauerstoff, um aushärten zu können. Deswegen müssen Sie sauber verarbeitet werden. Am besten lassen Sie die Oberfläche vom Fachmann veredeln. Damit Sie an Ihrem Massivholztisch bequem und schadstoffarm sitzen, sollten Sie auch für Polsterungen auf schadstoffarme Produkte achten. Das Siegel „Blauer Engel“ ist hierfür ein guter Anhaltspunkt. So sorgen Sie für ein gesundes Wohnzimmer.

Weitere Informationen:

TISCHLER-SUCHE

Sie wollen gesund wohnen? Der qualifizierte Tischler oder Schreiner ist Ihr kompetenter Partner. Finden Sie hier einen Fachbetrieb in Ihrer Nähe.

Postleitzahl: