Ausdruck von http://www.wohnen-sie-gesund.de/gesunde-raeume/wohnzimmer/fenster/

Wohngesundheit durch Fenster

Fenster leisten einen erheblichen Beitrag zur Wohngesundheit. Sie sorgen für Licht, das jeder Mensch braucht, um sich wohl zu fühlen. Darüber hinaus tragen sie entscheidend zu einem guten Raumklima bei. Moderne Fenster helfen außerdem beim Energie sparen. Neben den richtigen Fenstern sollten Sie für Ihre Wohngesundheit regelmäßig lüften. So bleibt Ihre Wohnung schimmelfrei und die Luft möglichst frei von Schadstoffen.

Zufriedene Kinder schauen aus wohngesundem Fenster; Perspektive von außen

Wohngesundheit und Raumklima

Moderne Fenster halten im Winter die Wärme im Raum. Im Sommer lassen sie die Sonne dosiert herein und es bleibt angenehm kühl. Das Raumklima ist maßgeblich für die Behaglichkeit und somit auch für die Wohngesundheit verantwortlich. Dabei beeinflussen die umgebenden Wände die Raumtemperatur durch Wärmeabstrahlung erheblich. Moderne Glasscheiben mit hohen wärmetechnischen Dämmfähigkeiten leisten einen besonderen Beitrag zur Wohngesundheit. Fenster mit solchen Scheiben halten die Wärme im Raum und sparen spürbar Energiekosten. Zudem führen gut dämmende Fenster zu einer geringen Luftdynamik. So wird weniger Staub aufgewirbelt.

 

Die meisten Menschen fühlen sich bei Temperaturen um die 20 Grad im Wohnzimmer besonders wohl. Dabei beeinflussen die umgebenden Wände die Raumtemperatur durch Wärmeabstrahlung erheblich. Als besonders angenehm empfinden sie eine Luftfeuchtigkeit von etwa 50 Prozent. Durch Pflanzen oder Aquarien gelangt jedoch Feuchtigkeit in die Raumluft. Bei regelmäßigem Lüften entweicht diese Feuchtigkeit. Dabei reicht es aus, wenn Sie das Fenster 3 x täglich für 10 Minuten öffnen. Eine praktische Alternative bieten automatische Belüftungssysteme. Sie können vom Fachmann in das Fenster oder in die Außenwand eingebaut werden. Die automatische Lüftung spart zudem Energie, weil sie die Wärme im Raum hält.

Fenster: sauber und schimmelfrei

Modernes Glas dämmt nicht nur sehr gut, es ist auch Schmutz abweisend und leicht zu reinigen. Als Materialien für Fensterrahmen bieten sich vor allem Holz oder Kunststoff an. Allerdings binden Kunststoffrahmen vergleichsweise viel Staub und Schmutz. Fenster mit Holzrahmen sind leichter sauber zu halten, weil an ihnen kaum Staub und Schmutz haften bleibt. Lassen Sie sich vom » qualifizierten Tischler « beraten, welche Fenster sich am besten für Ihre Bedürfnisse eignen. Allgemein sollten moderne Fenster nur von einem Fachbetrieb eingebaut werden. Manchmal müssen die Fensterlaibungen zusätzlich gedämmt werden, damit Fenster und Wände schimmelfrei bleiben. Sorgen Sie mit den richtigen Fenstern für Ihre persönliche Wohngesundheit. Der Tischler kann feststellen, welche Maßnahmen notwendig sind und sie fachgerecht umsetzen.

Weitere Informationen:

TISCHLER-SUCHE

Sie wollen gesund wohnen? Der qualifizierte Tischler oder Schreiner ist Ihr kompetenter Partner. Finden Sie hier einen Fachbetrieb in Ihrer Nähe.

Postleitzahl: