Ausdruck von http://www.wohnen-sie-gesund.de/gesunde-raeume/wohnzimmer/parkett/

Parkett im Wohnzimmer

Für Ihren Wohnzimmer-Boden treffen Sie mit Parkett immer eine gute Wahl. Parkett ist pflegeleicht und bei fachmännischer Materialwahl und Verlegung schadstoffarm. Es gehört zu den schönsten und angenehmsten Bodenbelägen. Parkett ist stets fußwarm und lädt im Wohnzimmer zum Laufen ohne Schuhe ein. Wird es fachgerecht verlegt und behandelt, haben Sie lange Freude an Ihrem Boden. Unter bestimmten Voraussetzungen wirkt sich auch Fertigparkett positiv auf das Raumklima aus.

Junge Frau sitzt im Schneidersitz auf einem Teppich auf Parkett im Wohnzimmer

Parkett: gesund und haltbar

Fachleute setzen beim Verkleben von Parkett mittlerweile Klebstoffe ein, die besonders schadstoffarm sind. Das „Ü“-Zeichen dient als ein Nachweis, dass der Kleber auch auf gesundheitliche Risiken hin überprüft worden ist. Der » Fachbetrieb für Gesundes Wohnen « berät Sie gerne, wie Sie Parkett schadstoffarm verlegen. Darüber hinaus unterstützt er Sie bei der Auswahl des geeigneten Materials. Der Boden im Wohnzimmer wird intensiv beansprucht. Besonders haltbar sind Parkettböden, die aus Laubholz gefertigt sind. Im Laufe der Zeit gibt es dennoch leichte Kratzer und andere Abnutzungserscheinungen. Dann wird es Zeit, dass Ihr Tischler das Parkett aufarbeitet. Er schleift das Holz fachgerecht ab und versiegelt das Parkett wieder. Der Boden in Ihrem Wohnzimmer sieht danach aus wie neu.

Schadstoffarm: Geöltes Fertigparkett

Fertigparkett ist als Boden im Wohnzimmer besonders beliebt. Es lässt sich einfach und kostengünstig verlegen. Dabei kann es durchaus schadstoffarm sein. Hochwertiges Fertigparkett besteht hauptsächlich aus Holz, das meist schon ausreichend beschichtet ist. Fertigparkett wird zumeist „schwimmend“ verlegt. Auf Klebstoffe wird dabei vollkommen verzichtet. Achten Sie beim Kauf darauf, dass das Produkt mit dem „Blauen Engel“ gekennzeichnet ist. Dieses Umweltzeichen erhalten nur Holzwerkstoffe, die in Tests als emissionsarm eingestuft worden sind.

 

Besteht die Deckschicht aus Massivholz, kann Ihr Fachbetrieb das Fertigparkett auch mit Öl  behandeln. Ein geölter Boden puffert die Raumfeuchtigkeit und sorgt so für ein gutes Raumklima im Wohnzimmer. Ist zu viel Feuchtigkeit in der Luft, nimmt das geölte Fertigparkett einen Teil davon auf. Ist die Luft zu trocken, gibt der Holzfußboden Feuchtigkeit an die Raumluft ab. Auch Kratzer und andere kleine Schäden können leichter ausgebessert werden, wenn die Oberfläche geölt ist. Sie haben an einem geölten Fertigparkett besonders lange Freude, wenn Sie dem Wischwasser regelmäßig ein Pflegemittel zugeben.

Weitere Informationen:

TISCHLER-SUCHE

Sie wollen gesund wohnen? Der qualifizierte Tischler oder Schreiner ist Ihr kompetenter Partner. Finden Sie hier einen Fachbetrieb in Ihrer Nähe.

Postleitzahl: